Online-Denkforum

Das Online-Portal öffnet die Türe zur Welt und holt die Welt nach Hause, wo immer das auch ist. Das Angebot ist vielseitig und interessant. Spannende Vorträge von namhaften Experten zu Themen, die uns und unsere Gesellschaft beschäftigen. 

Für Anliegen, die uns persönlich am Herzen liegen und über die wir uns gerne mit anderen Menschen - mit Gleichgesinnten - austauschen möchten, eignet sich bestens ein Café, wo man sich regelmässig treffen kann. 

Hingegen einmalige Informationsveranstaltungen, Vorträge, Präsentationen, Informationen usw., die finden in den Studios statt. 

  • In den Online-Ringvorlesungen stellen hochkarätige Referenten ihre Gedanken zum Thema des jeweiligen Zyklus vor.
  • In unseren Online-Themencafés besprechen wir mit Gleichgesinnten unsere eigenen Anliegen zu den vorgegebenen Themen.     
  • Auf der Online-Studiobühne finden Info-Veranstaltungen, Vorträge, Buchpräsentationen usw. statt. 
Online-Denkforum
Online-Denkforum
© 123rf.com / petrovichvadim

Haben Sie Fragen und Anregungen, schreiben Sie uns eine E-Mail.

Ringvorlesungen

Diese Ringvorlesungen haben wir in einzelne Zyklen gegliedert. Hier lernen Sie hochkarätige Referenten kennen! Jedes Thema wird von vier Vortragenden aus deren unterschiedlichen Denkrichtungen vorgestellt. Ein umfassendes Angebot, um sich schliesslich selbst eine Meinung darüber bilden zu können.

Der Liebe eine Chance geben

Ist eine gelungene Liebensbeziehung auf eine glückliche Konstellation in den Sternen zurückzuführen oder können wir selbst etwas dafür tun?

In diesen Vorträgen hören wir interessante Konzepte, die wir in der eigenen Partnerschaft sogleich ausprobieren können.

Themen:

18. Aug. 2021, 19.00 - 20.00 Uhr

Ruediger Dahlke

Der Liebe eine Chance geben (genauer Titel folgt)


1. Sept. 2021, 19.00 - 20.00 Uhr

Julia Onken

Liebe trotz Partnerschaft


8. Sept. 2021, 19.00 - 20.00 Uhr

Maya Onken

Stellenbeschreibungen in Dreiecksbeziehungen 

Das «Toblerone-Modell»


prov: 15. Sept. 2021, 19.00 - 20.00 Uhr

Matthias Jung

Der Liebe eine Chance geben (genauer Titel folgt)


29. Sept. 2021, 19.00 - 20.00 Uhr

Bärbel Wardetzki

Die Suche nach dem WIR

Der Krise einen Sinn geben

Wir alle kennen wohl diese Frage: Warum muss ausgerechnet mir das zustossen? Aber wir erleben auch, dass wir auf diese Frage nur dann eine Antwort erhalten, wenn wir uns die Sinnfrage stellen. Und damit landen wir in einer aufregenden und sehr aufschlussreichen Erforschungsreise. Und gelegentlich kommen wir da aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Themen:

6. Okt. 2021, 19.00 - 20.00 Uhr

Ruediger Dahlke

Der Krise einen Sinn geben (genauer Titel folgt)


prov: 27. Okt. 2021, 19.00 - 20.00 Uhr

Julia Onken

Eigentlich ist alles schief gelaufen


prov: 10. Nov. 2021, 19.00 - 20.00 Uhr

Matthias Jung

Der Krise einen Sinn geben (genauer Titel folgt)


1. Dez. 2021, 19.00 - 20.00 Uhr

Bärbel Wardetzki

Loslassen und dranbleiben und der Gewinn von Veränderungen

Dem Alter Würde geben

Für viele Menschen ist Älterwerden kein Grund zur Freude. Und nicht selten ist eine ziemlich entwertende Beurteilung darüber zu hören. Hier geht es darum, realistisch zu bleiben, um alle Aspekte des Alters zu bedenken und miteinzubeziehen. Vor allem aber, sollten wir mit erhobenem Haupt die letzte Lebensstrecke bestehen «...um einst gesammelt im Absprung zu sein, denn bleiben ist keine Option.»

Themen:

20. Jan. 2022, 14.00 - 15.00 Uhr

Pater Anselm Grün

Den Heimweg finden


3. Febr. 2022, 14.00 - 15.00 Uhr

Ruediger Dahlke

Altern als Geschenk


17. Febr. 2022, 14.00 - 15.00 Uhr

Julia Onken

Es wäre glatt gelogen, Älterwerden mache Spass


3. März 2022, 14.00 - 15.00 Uhr

Thema noch offen

Dem Leben eine Aufgabe geben

Die unterschiedlichen Lebensphasen zeichnen sich meist aus durch unterschiedliche Aufgaben, die zu bewältigen sind. Oft sind wir wie in einem Hamsterrad eingebunden und kommen nur schwer zur Ruhe. Doch ab der Lebensmitte wird sich bei vielen eine innere Stimme melden: «Was nun?» Und genau dieses Anklopfen führt uns zu den wichtigsten Fragen im menschlichen Dasein: «Woher? Wohin? Wozu?»

Themen:

4. Mai 2022, 19.00 - 20.00 Uhr

Ruediger Dahlke

Dem Leben eine Aufgabe geben (genauer Titel folgt)


Mittwoch (Datum noch offen),
19.00 - 20.00 Uhr

Julia Onken

Woher-wohin-wozu?


Zwei weitere Themen folgen.

Kosten

CHF 20.00 pro Vortrag
oder
CHF 65.00 alle Vorträge eines Zyklus

Anmeldung

dnkfrmjl-nknch

Bitte Thema und Datum angeben.

Themencafés

Online-Cafés sind ein Ort der Begegnung und des Austausches. Unter fachkundiger Leitung werden die Anliegen besprochen, analysiert und neue Perspektiven erarbeitet. Die Themencafés finden regelmässig einmal im Monat statt.

Trauercafé

Haben Sie einen wichtigen Menschen verloren? Hat Corona Ihnen einen geliebten Menschen geraubt? 

Stehen Sie in einem Trauerprozess und suchen den Weg? 

Wir hören einander zu, tauschen uns aus, begleiten uns gegenseitig auf dem Trauerweg.

Erstes Treffen: 1. Juli 2021

Danach jeweils am 
1. Donnerstag im Monat
von 
14.00 – 16.00 Uhr

Cornelia Luterbacher

Gesprächsleitung:
Cornelia Luterbacher

Anmeldung unter:

per E-Mail

Schreibcafé

Geeignet für Menschen die gerne schreiben.

Wir lesen uns gegenseitig eigene Texte und diskutieren darüber.

Dadurch erhalten wir neue Impulse und Anregungen und können miteinander Korrekturvorschläge austauschen.

Erstes Treffen: 8. Juli 2021

Danach jeweils am 
2. Donnerstag im Monat 
von 14.00 – 17.00 Uhr

Monika Marti

Gesprächsleitung:
Monika Marti

Anmeldung unter:

per E-Mail

Seniorencafé

Senioren und Seniorinnen: Herzlich willkommen!

Älterwerden ist mit vielerlei Aufgaben und Hürden verbunden. Hier können Sie sich mit andern austauschen, persönliche Herausforderungen besprechen und neue Perspektiven erarbeiten.

Erstes Treffen: 22. Juli 2021

Danach jeweils am 
3. Donnerstag im Monat
von 14.00 – 16.00 Uhr

Cécile Wyss

Gesprächsleitung:
Cécile Wyss

Anmeldung unter:
per E-Mail

Austausch für Angehörige von kranken Familienmitgliedern

Wenn ein Familienmitglied schwer erkrankt, ist das für alle Beteiligten eine grosse Herausforderung und verändert die Lebens- wie auch die Familiensituation.

Wie kann ich mit all diesen Herausforderungen umgehen?

Wie kann ich die kranke Person unterstützen?

Was kann ich tun, um mich selbst nicht zu überfordern?

Erstes Treffen: 21. Juli 2021

Danach jeweils am 
3. Mittwoch im Monat
von 19.00 – 21.00 Uhr

Angelica Pechlaner

Gesprächsleitung:
Angelica Pechlaner

Anmeldung unter:
per E-Mail

Eintritt frei

Mit einer freiwilligen finanziellen Unterstützung können auch Sie zum Erfolg des Projektes "Online-Studio" beitragen. Der Verein Bildungsfonds für Frauen freut sich über einen Beitrag Ihrer Wahl, den Sie auf dieses Konto überweisen können:

RAIFFEISENBANK TÄGERWILEN
IBAN: CH39 8080 8003 8175 0356 3
lautend auf BILDUNGSFONDS FÜR FRAUEN

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bei der entsprechenden Gesprächsleitung per E-Mail an, damit Ihnen der Zugang zum Forum geschickt werden kann. Herzlichen Dank.

Studiobühne

Auf der Studiobühne finden verschiedene Aktivitäten statt, meist in einstündigen Vorträgen, als einmalige Anlässe. 

Angeboten werden Vorträge von FSB-Dozentinnen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. 

Es werden Interessante FSB-Info-Veranstaltungen durchgeführt wo wir über Lehrgänge und  Weiterbildungen berichten. Man erfährt hier, welche Voraussetzungen notwendig sind und wie eine Weiterbildung neben einem beruflichen Alltag umgesetzt werden kann.

Wir stellen Bücher vor, von denen wir begeistert sind. 

Das Angebot soll vielseitig und breit gefächert sein. Es lohnt sich, immer wieder mal im aktuellen Angebot zu stöbern. 

Schreib Dein Buch!

21. Juni 2021, 19.00 - 21.00 Uhr

Julia Onken und Christine Weiner

Zwei, die es wissen müssen, wie das geht! 

Info-Veranstaltung Frauenseminar Bodensee

22. Juni 2021, 11.00 - 12.30 Uhr

mit dem FSB-Team

Welcher Lehrgang ist für mich richtig?

Buchbesprechung mit Petra Erdmann

5. Juli 2021, 19.00 - 20.00 Uhr 

Petra Erdmann/Verena Lüthi

Geschichten vom Gehen und Wiederkommen. Briefe und Erinnerungen von Töchtern und Müttern

Die Kunst der Selbsterkenntnis

7. Juli 2021, 19.00 - 20.00 Uhr

Julia Onken

Wie finde ich den Weg zu mir nach Hause?

Rund ums Schreiben

21. Juli 2021, 19.00 - 20.00 Uhr

Julia Onken, Christine Weiner

Auf was zu achten ist, wenn wir ein Buch schreiben wollen. 

Starke Stimme – souveräner Auftritt

25. August 2021, 19.00 - 20.00 Uhr

Zita Zimmermann

Frei von Redeangst und Lampenfieber

Sprich, damit ich dich sehe!

21. September 2021, 19.00 - 20.00 Uhr

Zita Zimmermann/Angelica Pechlaner

Wie fange ich an, wie höre ich auf und was sage ich dazwischen

Bücher – Bücher – Bücher

12. Okt. 2021, 19.00 - 20.00 Uhr

Christine Weiner stellt Bücher vor

Bücher – Bücher – Bücher

10. Nov. 2021, 20.00 - 21.00 Uhr

Christine Weiner stellt Bücher vor

Bücher – Bücher – Bücher

9. Dez. 2021, 20.00 - 21.00 Uhr

Christine Weiner stellt Bücher vor

Mitten im kalten Winter

21.12.2021, 19.00 - 20.30 Uhr

Julia Onken

Die Weihnachtsgeschichte aus psychologischer Sicht verstehen.

Eintritt frei

Mit einer freiwilligen finanziellen Unterstützung können auch Sie zum Erfolg des Projektes "Online-Studio" beitragen. Der Verein Bildungsfonds für Frauen freut sich über einen Beitrag Ihrer Wahl, den Sie auf dieses Konto überweisen können:

RAIFFEISENBANK TÄGERWILEN
IBAN: CH39 8080 8003 8175 0356 3
lautend auf BILDUNGSFONDS FÜR FRAUEN

Anmeldung

dnkfrmjl-nknch

Bitte Thema und Datum angeben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen